Realschule Öhringen
 

Fordern und Fördern

Das Land Baden-Württemberg hat sich zur Aufgabe gemacht, die gewährte Schulart Realschule zu stärken und ihr daher mehr Stunden für die Förderung und Differenzierung zugewiesen.

Förderung in Mathematik und Deutsch

Zur Behebung von grundlegenden Defiziten sowie zur zusätzlichen Förderung in den Kernfächern Mathematik und Deutsch hat die RSÖ in Stufe 5 zusätzlich zwei Stunden Deutsch sowie in Stufe 6 eine Zusatzstunde Mathematik installiert. Durch diese Maßnahmen soll eine gute Grundlage für den schulischen Erfolg in den weiteren Klassenstufen geschaffen werden.

Darüber hinaus bietet in den fünften Klassen jeder Mathematiklehrer eine Stützkursstunde für die Schüler seiner Klasse an. Diese Stunde ist zur zusätzlichen Unterstützung jener Schüler gedacht, die dem aktuellen Stoff zur jeweiligen Zeit nicht oder nur schwer folgen können. Welche Schüler am Stützkurs Mathematik teilnehmen, legt der Fachlehrer fest. Die Teilnahme am Stützkurs erfolgt in der Regel temporär. Der Fachlehrer informiert die Eltern darüber, ob und wann den Schüler/die Schülerin in den Stützkurs einbestellt. In diesem Fall ist die Teilnahme jedoch verbindlich und vorrangig. Eine eventuelle AG-Teilnahme muss in dieser Zeit ruhen.

Individuelle Förderung

Die individuelle Förderung in Stufe 6 trägt der Feststellung Rechnung, dass es insbesondere Schülern der Unterstufe häufig schwerfällt, sich zu organisieren, ihren Lernprozess zielgerichtet zu planen und diesen danach auch selbstständig und diszipliniert zu verfolgen. Zwei Fachlehrer der Klasse coachen die Schüler in regelmäßig stattfindenden Einzelgesprächen und unterstützen das Kind hierbei. Die IFÖ-Stunde ist bei den Schülern recht beliebt, weil sich der Lehrer ganz auf den einzelnen Schüler einlassen und sich ihm widmen kann.

LRS

Hat ein Kind tiefergehende Lese-Rechtschreib-Probleme, kann der Besuch der Lese-Rechtschreib-Förderung angezeigt sein, welche die RSÖ in der Unterstufe anbietet.