Realschule Öhringen
 

Projektarbeit

Mit dem neuen Bildungsplan wurde in Klasse 9 für alle Schülerinnen und Schüler die verpflichtende Projektarbeit eingeführt. Dabei handelt es sich um die Vorbereitung, Durchführung und Gruppenpräsentation mit anschließendem Prüfungsgespräch zu einem Thema in der Gruppe. Voraussetzung für die Themenwahl ist, dass es aus dem Fachbereich WBS und einem weiteren Fach kommt und möglichst eine Leitperspektive berücksichtigt wird.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten eine individuelle Note gemäß ihrem jeweiligen Niveau.

Während G- Schülerinnen und G-Schüler eine Prüfungsnote im Abschlusszeugnis erhalten (Wertung dort wie ein Fach),  fließt die Projektnote  bei M-Schülerinnen und M-Schüler zu 50% in die Jahresnote von WBS ein.

Zusätzlich wird ein Testat der Projektarbeit erstellt.

Da alle Teile der Projektarbeit (Erarbeitung, Dokumentation, Präsentation und Prüfungsgespräch) bewertet werden, müssen  auch alle in der Schule geleistet werden.