Realschule Öhringen
 
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Feierliche Zeugnisübergabe im Rondell

Am 23.07.2021 verabschiedete die Schulgemeinschaft der RSÖ ihre Abschlussschüler bei einer feierlichen Zeugnisübergabe auf dem oberen Pausenhof des Schulgeländes. Im festlich geschmückten Rondell trafen sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern und Angehörigen, um gemeinsam die Realschulzeit würdevoll zu beenden.

Der „Wellerman“, gesungen und gespielt von der Lehrer- und Schülerband, begrüßte die Gäste stimmgewaltig, bevor Realschulrektor Udo Nonnenmacher alle herzlich willkommen hieß. Er gratulierte allen Entlassschülern zur bestandenen Real- und Hauptschulabschlussprüfung. Der Rektor wünschte den Schulabgängern lang anhaltende Neugierde, verweisend auf das Zitat Albert Einsteins: „Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.“ Dies sei nachweislich eine Untertreibung Einsteins gewesen, dennoch bringe einen die Neugierde den eigenen Zielen und Wünschen näher.

Schülersprecherin Cyra Breutner gratulierte ihren Mitschülerinnen und Mitschülern und appellierte: „Macht einen unscheinbaren Moment zu etwas Besonderem.“ Man selbst habe die Kraft und Möglichkeit sein Leben zu etwas Großem werden zu lassen.

Im Anschluss erfolgte die Zeugnisübergabe mit Nennung der Lobe und Preise. Zweimal konnte die Traumnote 1,0 überreicht werden. Klassenlehrer Thomas Wolpert gratulierte Johanna Trick und Irija Zentler zu dieser Glanzleistung.

Ganz besonders erfreut zeigte sich Rektor Udo Nonnenmacher, den Sozialpreis für besonders positives Verhalten, also über das Schulische hinaus, vergeben zu können. Er überreichte den Preis an eine strahlende Cyra Breutner.

Mit dem Stück „Island in the sun“ verabschiedete die Band alle Gäste feierlich an einem heißen Sommertag an der Realschule Öhringen.