Realschule Öhringen
 
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Geschichtsunterricht einmal praktisch

Reinigungslösung auftragen, einwirken lassen, abschließend polieren – was hat das mit Geschichte zu tun? Das erfuhren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a der Realschule beim Putzen der Stolpersteine am Freitag, 22. Oktober, in Begleitung ihrer Geschichtslehrerin Susanne Junker.

In Kleingruppen suchten sie die Öhringer Stolpersteine auf und erfuhren während des Reinigungsvorgangs mehr über die damaligen jüdischen Bewohner der Gebäude, vor denen die Stolpersteine verlegt sind. Schon während der Zeit im Fernlernen hatten sie sich mit der Geschichte der jüdischen Mitbürger Öhringens beschäftigt, jedoch waren sämtliche außerschulischen Aktivitäten in dieser Zeit untersagt. Daher folgte nun der praktische Teil mit etwas Verzögerung, aber dennoch rechtzeitig vor dem Jahrestag der Reichspogromnacht, an die in diesem Jahr wieder in der Öffentlichkeit erinnert wird.

Auch von einigen Passanten wurde der Putzeinsatz der Klasse wahrgenommen und gelobt- sehr zur Freude der Schüler und Schülerinnen.

Die Realschule Öhringen führt diese Aktion schon seit vielen Jahren mit Klassen durch und beteiligt sich auch regelmäßig an den Gedenkveranstaltungen zur Reichspogromnacht.